Fotos ©Tine Edel
WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF…? (2011)
von Edward Albee
Bühne: Vinzenz Gertler / Kostüme: Ingrid Leibezeder / Musik: Nikolaus Woernle / Licht: Scott Zielinski
Theater St. Gallen
   

Südkurier

Das Theater St. Gallen zeigt in einer ungemein dichten und vielschichtigen Inszenierung Edward Albees Wer hat Angst vor Virginia Woolf. (…) Meist sind es nur Momente, in denen etwas wie Hoffnung aufleuchtet (…), in denen Auswege angedeutet sind. Und durch die ganze Inszenierung zieht sich die Möglichkeit, dass diese Hasstiraden nur Spiel sind (…) Diese Vielschichtigkeit prägt auch die Darsteller.

St. Galler Tagblatt

Regisseurin Elisabeth Gabriel gibt denn auch dem Wort allen Platz, verzichtet auf dekorative Einfälle und fügt das Figurenquartett stilsicher zu wechselnden Allianzen, Frontenbildungen, Schaukämpfen und Kapitulationen. (…) Als Bühne für den Kriegsschauplatz reicht ein riesiges Quadrat mit wenig Mobiliar (…). Hier tänzeln nachts um zwei George und Martha an, er mit Schweinemaske, sie eine Art Fuchs mit Biss…