2002-heute Arbeit als Dramaturgin und Lektorin für die Fernsehspielabteilungen von ORF und HR (Hessischer Rundfunk), für österreichische Filmproduktionen (DOR-Film, Prisma Film, Novotny Film, epo-film), für das Österreichische Filminstitut (ÖFI), für die Schweizer Bundes-Filmförderung in Bern, sowie für österreichische und deutsche AutorInnen.
2018  Mitglied der nationalen Jury des Thomas-Pluch-Drehbuchpreises (Österreich)
2013-2017 Mitglied der Projekt-Auswahlkommission des Österreichischen Filminstituts.
2007-2008 Mentorin bei Workshops des Drehbuchforums Wien (Stoffentwicklungs-Workshops „Clock off“).
2005-2008 Mitglied der Projekt-Auswahlkommission des Österreichischen Filminstituts.
1999-2002 Redakteurin / Dramaturgin in der Fernsehspielabteilung des ORF, Wien.
1996 Regieassistentin bei Peter Zadeks Fernsehfassung (Live-Fernsehspiel) von Harold Pinters „Mondlicht“ beim WDR, Köln.
1992 Drehbuchmitarbeit bei Burkhard Driest, Hamburg.
 

Zuletzt dramaturgische Beratung u.a. für Jakob M. Erwa, Händl Klaus, Dieter Berner, Thomas Roth, Danielle Proskar, Cordula Kablitz-Post, sowie Lilly Axster im Rahmen des Drehbuchwettbewerbs „If she can see it…“ des Drehbuchforums Wien.

Fortbildungen:

2017 „SOURCES 2 Projects & Process“ – Training Mentors for European Scriptwriters (Baden bei Wien)
2013 „Writing Workshop: Developing Ideas for New Drama Series“ mit Frank Spotnitz, (Drehbuchforum Wien)
2007 „Scriptdevelopment für DramaturgInnen und ProducerInnen“ – Workshop mit Dagmar Benke (Drehbuchforum Wien)